×
  • Zugriffe: 60

Jedes Jahr findet an der Clemensschule in Kooperation mit der Polizei des Rhein-Erft-Kreises das Fahrradtraining für Stufe 4 statt. Um die Kinder fit für den Straßenverkehr zu machen, besteht das Verkehrstraining mit dem Fahrrad aus verschiedenen Bausteinen. Feste Bestandteile sind dabei die Kontrolle der Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit, die Vermittlung wichtiger theoretischer Grundlagen sowie vielseitige praktische Übungen im Straßenverkehr.

Dieses Jahr wurde das Fahrradtraining zunächst durch den Distanzunterricht ausgebremst. Die Vermittlung wichtiger theoretischer Aspekte wie der „UHU“, das Kennenlernen von Verkehrsschildern und Vorfahrtsregeln oder das richtige Anfahren und Rechtsabbiegen wurden über den täglichen Onlineunterricht vermittelt. Das Highlight war dabei der digitale Besuch von Frau Ziemek, der Polizistin, die das Fahrradtraining maßgeblich begleitet. In einer spannenden Präsentation haben die Kinder sehr viel über das richtige Linksabbiegen gelernt und konnten ihre Fragen einer richtigen Polizistin stellen.

Nun war es uns dank der Schulöffnungen und der Flexibilität von Frau Ziemek glücklicherweise wieder möglich, das Fahrradtraining auch in der Praxis ins Rollen zu bringen. Zu Beginn wurden die Fährräder auf ihre Verkehrssicherheit überprüft und die Kinder erhielten für ihr Fahrrad den heißbegehrten Polizeiaufkleber.

 

 

Nachdem alle eine kleine Übungsphase auf dem Schulhofparcours erfolgreich absolviert hatten, ging es dann ab in den richtigen Straßenverkehr. Dort haben die Kinder in drei Praxistagen u.a. gelernt wie man sicher in den Kreisverkehr hinein und wieder hinausfährt, worauf beim Rechts- und Linksabbiegen zu achten ist und wie man auch Kreuzungen mit komplexen Vorfahrtsregeln sicher meistern kann. Während ihrer Praxisübungen stießen die Kinder immer wieder auf unerwartete Hindernisse wie eine ihnen entgegenkommende Müllabfuhr, einen parkenden Lieferanten oder einen Krankenwagen. Auch diese zusätzlichen Herausforderungen haben alle mit Bravour gemeistert.

 

Jedes einzelne Kind hat sein Bestes gegeben, ist auch in schwierigen Situationen ruhig geblieben und hat sich täglich gesteigert. Ein großer Dank für dieses erfolgreiche Fahrradtraining geht dabei an Frau Ziemek und Ihre Kolleginnen von der Polizei sowie die vielen Elternhelfer, die uns beim Verkehrstraining so engagiert unterstützt haben. So hatten unserer Viertklässler trotz aller widrigen Umstände in diesem Schuljahr doch noch viel Spaß und wurden fit für den Straßenverkehr.

Hier finden Sie uns

Mit dem Klick auf den Button "ich bin einverstanden", bestätigen Sie, Ihre Daten an Google zu übertragen, welche dies sind können Sie HIER nachlesen

Anschrift

GGS Clemensschule Horrem
Am Schulberg 1
50169 Kerpen
Telefon: +49 (0) 2273 / 42 03
Telefax: +49 (0) 2273 / 56 63 32
Email: Kontaktformular